stören


stören

* * *

stö|ren ['ʃtø:rən] <tr.; hat:
(jmdn. bei etwas) belästigen, (von etwas) ablenken; einen Vorgang, ein Vorhaben hemmen, ärgerlicherweise aufhalten:
stör sie nicht bei der Arbeit!; die Versammlung wurde von den Gegnern gestört; die Atomkraftgegner störten den geplanten Ablauf; die Unruhe stört den Unterricht; <auch itr.> das Kind stört in der Schule, ist durch häufiges Stören aufgefallen.

* * *

stö|ren 〈V. tr.; hat
1. jmdn. \stören belästigen, von der Arbeit ablenken
2. etwas \stören behindern, hemmen, beeinträchtigen
● störe ich Sie?; hör auf mit dem Pfeifen, das stört mich; entschuldigen Sie, wenn ich (erg.: Sie) störe ● den Empfang (des Rundfunksenders) \stören; jmds. Freude, Ruhe \stören; den Frieden, die Eintracht, Gemütlichkeit \stören; jmds. Pläne \stören durchkreuzen, behindern; er stört fortgesetzt den Unterrichtlassen Sie sich nicht \stören!; er wird sicher schelten, aber das soll uns nicht \stören ● jmdn. bei der Arbeit \stören ● ein \störender Umstand; der Lärm ist sehr \störend; etwas als \störend empfinden; ein gestörtes Gefühls-, Sexualleben haben nicht ganz normales, geschädigtes G., S.; die Leitung ist gestört, unterbrochen; er ist geistig, psychisch gestört nicht ganz gesund [1. <mhd. stœren <ahd. stor(r)an <germ. *staurjan, wahrscheinl. <idg. tuer- „drehen, wirbeln“; 2. <mhd. stür(e)n <germ. *sturjan „(herum) wühlen“]

* * *

Sto|ren, der; -s, - (schweiz.):
1. Store; Rouleau, Jalousette.
2. aufrollbares schräges Sonnendach; Markise.

* * *

Sto|ren, der; -s, - (schweiz.): 1. Vorhang, der von oben vor ein Fenster gezogen od. herabgelassen wird, um direkte Sonnenstrahlung abzuhalten; Rouleau, Jalousette. 2. aufrollbares schräges Sonnendach; Markise.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stören — Stören, verb. regul. welches in doppelter Gestalt üblich ist. I. Als ein Neutrum mit dem Hülfswort haben, wo es, 1. Eigentlich eine Onomatopöie ist, eine gewisse dem Laute dieses Zeitwortes angemesene Art des Geräusches zu bezeichnen. In dieser… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • Støren — (Audio|Stoeren.ogg|Støren) is a former municipality in Sør Trøndelag county, Norway.Støren was established as a municipality January 1, 1838 (see formannskapsdistrikt). Three other municipalities were later separated from it: Horg (1840),… …   Wikipedia

  • Storen — Le Storen vu de Dyrhaugsryggen Géographie Altitude 2 405 m Massif Hurrungane Coordonnées …   Wikipédia en Français

  • stören — Vsw std. (9. Jh.), mhd. stœren, ahd. stōren zerstreuen, vernichten (vgl. zerstören) Stammwort. Dazu mit Ablaut ae. styrian, mhd. stür(e)n bewegen, stören . Verwandt ist wohl Sturm. Nomina agentis: Störenfried, Zerstörer; Präfigierungen: ent , ver …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • stören — stören: Mhd. stœ̄ren, ahd. stōr‹r›en, niederl. storen bedeuteten ursprünglich »verwirren, zerstreuen, vernichten« und stehen im Ablaut zu mhd. stürn »stochern, antreiben«, engl. to stir »aufrühren«. Weiterhin verwandt sind aisl. styrr »Tumult,… …   Das Herkunftswörterbuch

  • stören — stören, stört, störte, hat gestört 1. Darf ich Sie einen Augenblick stören? 2. Du kannst das Radio anlassen. Das stört mich nicht …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • Storen — bedeutet in der Schweiz: einen Rollladen eine Jalousie eine Gelenkarmmarkise, siehe Markise Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begri …   Deutsch Wikipedia

  • Stören — Stören, die einem zünftigen Handwerker zuständigen Arbeiten verrichten od. Waaren verkaufen, ohne daß man dazu eine Erlaubniß hat; daher Störer, wer dies thut …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Stören — Stören, verdampfende Salzlösungen umrühren, um die Bildung großer Kristalle zu verhindern. Die beim S. entstehenden kleinen Kristalle sind reiner als die großen, weil sie keine Mutterlauge einschließen …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Stören — Stören, s. Salz, Bd. 7, S. 561 …   Lexikon der gesamten Technik

  • stören — ↑derangieren, ↑genieren, ↑irritieren, ↑sabotieren …   Das große Fremdwörterbuch